Aktuelles

Nachfolgend die Termine samt Ansprechpartner der noch verbleibenden

Jungtierbesprechungen 2017   

 

West                          Ansprechpartner: Horst Krieg

23.09.2017 um  14 Uhr                            Tel: 05907/1773

                                                                     Vereinsheim Kollhofe, 49716 Meppen

In der Rubrik                         

"Jungtierbesprechung" 

sind die ersten Bilder                                       eingestellt !

Hauptsonderschau 2017

Unsere diesjährige HSS findet vom 10.-12. November im hessischen Erlensee statt.  Ab sofort können hierzu im Main Kinzig Hotel, Langendiebacherstr. 47-51, 63526 Erlensee Zimmer unter Tel. 06183/91450 oder Email info@mk-hotel.de  reserviert werden. Nähere Informationen zum Hotel unter                   www.mk-hotel.de !

Der Ausstellungsleiter Holger Entzel freut sich mit seinem Team auf zahlreiche Anmeldungen. Meldeschluss ist der 10.10.2017.

Selbstverständlich sind auch Nicht-Clubmitglieder herzlich zum Beschicken eingeladen.

HSS BSS Meldebogen 17.pdf
PDF-Dokument [26.1 KB]

Rasse Europa Schau für A.H. Kapuziner

 

Liebe Kapuziner Freunde und Freundinnen,

Sie sind doch auch dabei!

Nach dem durchschlagenden Erfolg der letzten Moezelaar Veranstaltung im Jahr 2015, erreichten uns zahlreiche Anfragen und auch in den nachfolgenden Monaten wurden wir von Fragen über eine Fortsetzung der Veranstaltung überhäuft.

In diesem Jahr ist der große Tag! In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand unseres deutschen Schwestervereins, haben wir eine Veranstaltung organisiert,

am  Samstag und Sonntag dem  9. und 10. Dezember 2017

wird die erste Rasse Europa Schau für O.H Kapuziner stattfinden. Veranstaltungsort ist Neukirchen-Vluyn, direkt hinter der Grenze bei Venlo und liegt sehr zentral für die Züchter aus mehreren Ländern.

Ein absolutes Muss für jeden Kapuziner Züchter, aber auch dem interessierten Richter. Dies ist das erste richtige europäische Treffen, natürlich organisiert die Entente Große Europaschauen aber die Teilnehmer pro Rasse kommen meist aus dem ausrichtenden Land, mit gelegentlich einem Tier jenseits der Grenze.

Nein, dann ist solch eine Rasse Europaschau viel mehr eine Herausforderung und von einem echten Treff zwischen den Züchtern in allen Farben anzunehmen. Pro Farbe ist auch der EM-Titel zu gewinnen! Wir haben bereits Zusagen der Züchter aus Frankreich, Deutschland, Belgien der Niederlande und natürlich von mehreren Züchtern aus Deutschland erhalten.

Es gibt ein tolles Programm, wobei auf jeden Rücksicht genommen wird, die Tiere können sowohl am Freitagabend als auch am Samstagmorgen eingesetzt werden. Am Samstagabend gibt es ein gemütliches Zusammentreffen der Züchter bei einem entspannten gemeinsamen Essen und Trinken. Im Prinzip können die Züchter bereits am Samstagabend ihre Tiere wieder mitnehmen. Natürlich gibt es auch zwei Hotels in der Nähe und die Züchter können eine Fahrgemeinschaft zum Veranstaltungsort untereinander abstimmen. Rundum gesagt, niemanden hat eine Entschuldigung, aus organisatorischen Gründen nicht teilzunehmen, es wäre eine vertane Chance.

Der Niederländische und Deutsche O.H Kapuziner Club erwartet eine große Wahlbeteiligung, notieren Sie sich den Termin in Ihrem Kalender und stellen Sie sicher, dass Sie da sind, zum Entspannen und genießen unsere unübertroffenen Kapuziner.

 

Rob Joosten

Ausstellungsleiter

Vergabe der „Goldene Taube“  bei der 99. Nationalen in Erfurt

Neben der  1. rassebezogenen Europaschau der AHK findet in dieser Ausstellungssaison ein weiterer großer Event statt.

Zunächst war die Vergabe der „Goldenen Taube“ auf der letztjährigen Nationalen in Leipzig auf unsere Altholländischen Kapuziner geplant.  Nach deren Absage wird dieser höchste HK-Verlagspreis  in diesem Jahr nun in Erfurt auf 2 Taubenrassen vergeben:

•Wettbewerb 3: Schmalkaldene Mohrenköpfe

•Wettbewerb 4: Altholländische Kapuziner

Entgegen der bisherigen Veröffentlichung gilt folgender Vergabemodus:

Die „Goldene Taube“ wird auf 5 Jung- und/oder Alttiere eines Farbenschlags vergeben.

2017_Erfurt_Bestimmungen.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
2017_Erfurt_Meldebogen.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Züchter-Treff

Gerne werden die Sommermonate dafür genutzt, um Zuchtfreunde in ihren Schlaganlagen aufzusuchen. So auch am 12.8. in unserem Club. Unsere Führungsriege um Siggi Häusler, Willi Wüllenweber und Richard Kaesler statteten unserem amtierenden Clubmeister Werner Beele einen Besuch ab. Sie konnten so schon vor der bevorstehenden Jungtierbesprechung die ein oder andere vielversprechende Jungtaube bestaunen. Auch von der Nachzucht seiner Hühner schienen sie sichtlich angetan zu sein.

Mitgliederliste

!! Alle Mitglieder sind nun auf unserer Homepage veröffentlicht !!

 

Bitte schickt die neue Betrittserklärung wie im Infoheft 2017 angekündigt

an unseren Kassier Fritz Holler, Walding 1a, 94575 Windorf.

Er steht euch auch diesbezüglich für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sofern gewünscht, veröffentlichen wir nach Eingang bei jedem Mitglied die Adresse und weiteren Kontaktdaten.

Beitrittserklaerung AHC.pdf
PDF-Dokument [417.9 KB]

Sommertagung 2017

 

Die Sommertagung der Züchter „Altholländischer Kapuziner“ fand dieses Jahr vom             26.05 -28.05.17 in Waren/Müritz statt.

Dazu eingeladen hatten die beiden Zuchtfreunde Arnhild und Norbert Jarchow.

 

Die meisten Teilnehmer reisten bereits am Donnerstag (Chr. Himmelfahrt) an, um die herrliche Mecklenburgische Seenplatte und ihre Umgebung per Schiff oder Auto zu erkunden.

 

Am Freitagabend fand ein gemütliches Beisammensein in unserem Tagungshotel „Haus Kölpinsee“ statt. Die angereisten Vorstandsmitglieder nutzten diesen Abend ebenfalls zu einer kleinen Vorstandssitzung, um einige aktuelle Themen zu besprechen.

 

Am Samstagvormittag folgten wir gerne der Einladung unserer Gastgeber und besichtigten die Zuchtanlage und die Bienenstöcke. Die Damen nutzten die Gelegenheit zum Shoppen in Arnhilds und Norberts „Bienenboutique“.

 

Zum Mittagessen trafen sich alle wieder im „Haus Kölpinsee“.  Nach erfolgter Stärkung ging es dann nach Waren/Müritz zur Stadtbesichtigung. Vom Treffpunkt am Müritzeum ging es los und es folgte eine interessante Führung durch die schöne Altstadt von Waren. Im Anschluss bestand die Möglichkeit für alle, die sehr schönen Cafés am Hafen od. in der Altstadt aufzusuchen und die Seele ein wenig baumeln zu lassen.

 

Der Züchterabend folgte, wie gewohnt in harmonischer Runde und einem Buffet vom aller-feinsten. Wie schon zur Tradition geworden mit Ehrungen und Tombola.

 

Am Sonntagmorgen fand unsere JHV statt (Details bitte dem Protokoll entnehmen). Die Damen besuchten während dieser Zeit eine Mecklenburgische Glaswerkstatt, wo es noch ein Erinnerungsglas gab.

 

Nach einem letzten Treffen im „Haus Kölpinsee“ erfolgte die Verabschiedung aller Tagungsteilnehmer zur Heimfahrt.

 

Nochmals herzlichen Dank an unsere Gastgeber Arnhild und Norbert Jarchow. Wir waren sehr gerne bei Euch.

 

Wilhelm Wüllenweber

2. Vorsitzender

 

Kapuziner mit attraktivem Auftritt bei der VDT-Schau in Erfurt

Vom 27. - 29.11. wurden 218 Kapuziner zur VDT-Schau in Erfurt vorgestellt. Zum 50-Jährigen Jubiläum nahmen die Besucher unseren Stand sehr gut an. Die Schauleitung gab uns die Möglichkeit, uns direkt am Eingang zur Ausstellung zu präsentieren. Siegfried Häusler hatte für diesen Event eine 6-eckige Voliere angefertigt und mit verschiedenen Kapuzinern, welche durch Farbschlagkreuzungen entstanden sind, besetzt. Sehr interessant war, dass Kapuziner in Blauschimmel, Blaugehämmert sowie in Blaufahlgehämmert unter den gezeigten Tieren in der Voliere zu bestaunen waren. Abgerundet wurde das Ganze durch 14 Häuschen für die Stammschau, welche uns der Ausrichter dankenswerterweise zur Verfügung stellte. 11 der 12 anerkannten Farbenschläge konnten so der Rassetaubenwelt bereits im Eingangsbereich gezeigt werden.

Herzlichen Dank an die Helferinnen und Helfer am Stand, vor allem den Familien Häusler, Wüllenweber, Beele und Waczynski, sowie an Andreas Kratz.

Ausstellungserfolge 2016

VDT-Schau Erfurt

V 97 TRCEB 1.1 Stamm rot Heinz-Georg Ossenbrink
V 97 SVB 1.1 Stamm rottiger Werner Beele
V 97 TRCEB 0.1 alt dun Leo Englert
V 97 TRCEB 1.0 alt rot Wilhelm Wüllenweber
V 97 VDTEB 0.1 alt rot Wilhelm Wüllenweber
V 97 VDTEB 1.0 jung gelb Heinz-Georg Ossenbrink
V 97 VDTEB 0.1 jung rottiger Werner Beele
V 97 GEVDT 0.1 alt rottiger Werner Beele
V 97 TRCEB 1.0 jung weiß Jürgen Wimmer

Deutsche Meister

Leo Englert dun 478 Punkte
Gerald Klarwein gelb 478 Punkte
Wilhelm Wüllenweber rot 479 Punkte
Werner Beele rottiger 478 Punkte
Jürgen Reich schwarz 476 Punkte
Jürgen Wimmer weiß 475 Punkte

Jubiläums-HSS Oelde

V 97 SE 1.0 jung schwarz Wilhelm Wüllenweber
V 97 Oeld-Bd. 1.0 alt schwarz Norbert Schneider
V 97 Holl-Bd. 0.1 alt dun Leo Englert
V 97 Club-Bd. 1.0 jung rot Rob Joosten
V 97 Oeld-Bd. 1.0 alt gelb Rob Joosten
V 97 Club-Bd. 0.1 jung gelb Gerald Klarwein
V 97 Club-Bd. 1.0 jung blau Gerald Klarwein
V 97 E 1.0 jung blaufahl Gerald Klarwein
V 97 E 0.1 alt blaufahl Rob Joosten
V 97 Oeld-Bd. 1.0 jung schwarztiger Siggi Häusler
V 97 Holl-Bd. 1.0 alt rottiger Werner Beele
V 97 Club-Bd. 0.1 jung rottiger Werner Beele
V 97 E 1.0 jung gelbtiger Holger Entzel
V 97 Club-Bd. 0.1 jung gelbtiger Hubert Unrast
V 97 Club-Bd. 1.0 alt weiß Norbert Schneider
HV 96 Leip-Bd. 0.1 alt rot Heinz-Georg Ossenbrink
HV 96 Oeld-Bd. 0.1 jung weiß Matthias Bertram

Zucht- und Leistungspreise Jubiläums-HSS Oelde

Champion

V97 CB 1.0 jung  blau mit schwarzen Binden Gerald Klarwein

Beste Gesamtleistung

1. Gerald Klarwein 574 Punkte blau mit schwarzen Binden
2. Siggi Häusler 573 Punkte schwarzgetigert
3. Willi Wüllenweber 570 Punkte schwarz

Clubmeister

1. Werner Beele 289 Punkte rotgetigert
2. Gerald Klarwein 288 Punkte blau mit schwarzen Binden
3. Siggi Häusler 288 Punkte schwarzgetigert

Beste 1.1 jung

1. Siggi Häusler 193 Punkte schwarzgetigert
2. Holger Entzel 193 Punkte gelbgetigert
3. Gerald Klarwein 192 Punkte gelb

Förderpreis auf bindige Farbenschläge

Gerald Klarwein 479 Punkte blau mit schwarzen Binden

Clubtag des Altholländischen Kapuziner Club der Niederlande (OHKC) in Meeuwen (NL) 2016

Unsere Nachbarn veranstalten traditionell am 2. Samstag im November ihren Clubtag. Leider waren in diesem Jahr einige unserer deutschen Züchter verhindert, sodass nur Nico Trösken aus Deutschland angereist war. Weiteren internationalen Flair bekam die Veranstaltung durch Robert Bottin aus Frankreich sowie durch Piet Berkenbosch und Yolanda Sommers aus Belgien.

 

Positiv überrascht war ich ob der Vielzahl der niederländischen Züchter. Die Veranstaltung war in den letzten Jahren meines Erachtens deutlich schlechter besucht. Insgesamt waren über 25 Personen anwesend. Hier zeigt sich, dass der neue Standort für den Clubtag strategisch sinnvoller sein könnte.

 

Um kurz nach 10.00 Uhr eröffnete Rob Joosten die JHV des Clubs. Die gesamte Versammlung wiederzugeben, wäre an dieser Stelle zu viel. Ich habe die für mich und unseren Club interessanten Themen und vor allem Termine gefiltert.

 

- Am 3. Juni 2017 möchte der OHKC seinen jährlichen Hokbezoek durchführen. Dort werden in der Regel 3 Züchter besucht, um hinter die Kulissen zu schauen. Der niederländische Club hat diesen Tag auch des Öfteren bei deutschen Züchtern abgehalten. Nähere Informationen folgen auch in unserem Rundschreiben.

- Am 9. September 2017 findet der Clubtag des OHKC in der gleichen Lokalität wie in diesem Jahr in Meeuwen statt.

- Am 9. Dezember 2017 soll eine rassebezogene Europa-Schau stattfinden. Unsere niederländischen Freunde möchten diese Schau als Ein-Tages-Event in Neukirchen-Vlyun(D) durchführen. Es soll die Möglichkeit geschaffen werden, ein Hotel zu finden, damit auch weiter anreisende Zuchtfreunde schon am Freitagabend einsetzen und so die Möglichkeit bekommen, an der Schau teilzunehmen.

- Ende Dezember 2018 soll es wiederholt eine Internationale Struktur- und Trommeltauben-Schau in Wijchen ( NL) geben. Dort haben deutsche Züchter bereits in den vergangenen Jahren teilgenommen. Näheres wird zu gegebener Zeit in unserem Rundschreiben stehen.

- 2019 feiern unsere Nachbarn ihr 60-jähriges Jubiläum. Dort wird es wahrscheinlich eine Jubiläumsschau geben. Des Weiteren hat sich unser Zuchtfreund Rene Verhallen für die Sommertagung unseres Clubs in Eindhoven beworben. Gerne werden wir der Einladung folgen. Wir hoffen, bei unserer Sommertagung auch viele Niederländer und weitere ausländische Freunde begrüßen zu können, um eine Art internationale Sommertagung durch zuführen, ohne unseren Club außer Acht zu lassen. Soweit die Großereignisse der kommenden Jahre.

 

In einer kleinen Pause wurde das beliebte Bewerten von 4 Kapuzinern durch die Anwesenden Zuchtfreunde durchgeführt. Dort wird ein anderes Bewertungssystem, als wir es in Deutschland benutzen, angewendet. Es wird jedem Rassemerkmal eine Gewichtung zugeteilt mit einer Spanne von 0 bis X Punkten. Die 3 Erstplatzierten kamen überraschenderweise nicht aus dem Mutterland des Kapuziners, sondern mit dem Sieger Robert Bottin (FR), der 2. platzierten Yolanda Sommers (Be) und Nico Trösken( D) alle aus dem Ausland.

 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen schritten wir zur Tierbesprechung.

 

- Eine beachtliche Zahl schwarzer Kapuziner, die leider überwiegend nicht den derzeitigen Zuchtstand verkörperten. Ein Tier von Jan Kuster konnte positiv überraschen und in Typ, Stand und Strukturaufbau überzeugen.

- Die Roten und Gelben nicht in dieser breiten Masse vertreten, aber in durchweg hoher Qualität. Bei kompakten Typen, prima Stand, offenen Kappen, entsprechender Nackenfülle sowie einer gleichmäßigen Farbe, ließ kaum ein Tier Wünsche offen. Bestes Tier in Gelb von Jan Haas und in Rot von Rob Joosten.

- 3 Gelbfahle lassen natürlich keine objektiven Aussagen über den Zuchtstand zu, jedoch zeigten sich die Tiere mit der angestrebten Körperform sowie einem ansprechenden Strukturaufbau. Ein Tier überragte in Hals- und Beinlänge sowie der waagerechten Haltung und dem Strecken von Hals und Beinen, ebenfalls von Jan Haas.

- 3 Tiere in den Blauvarianten zeigten ansprechende Typen und entsprechende Strukturfülle. Etwas konstanter in der waagerechten Haltung hätte den Tieren sehr gut gestanden.

- Nur ein Vertreter der Tigervarianten. Ein Schwarztiger mit enorm kompaktem Körper, super Struktur und Farbverteilung sowie waagerechter Körperhaltung. Leider hätte sich das Tier deutlich besser strecken müssen.

 

Bestes Tier der Tierbesprechung der Kapuziner in Rot von Rob Joosten.

 

Bleibt mir, mich abschließend für die Gastfreundschaft und den sehr lehrreichen Tag bei unseren Niederländern, vor allem Rob Joosten und Martin Treffers, zu bedanken.

 

Gut Zucht

Nico Trösken, Beisitzer im AHKC

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Altholländischer Kapuziner-Club