Ehrenmitglieder im SV

Hans Schmitt, Höpfingen

In Höpfingen hat Hans Schmitt dreimal die Sommertagung mit Jahreshauptversammlung durchgeführt. Sein Cafe´ hat beste Möglichkeiten am Rande des Odenwaldes eine solche Tagung durchzuführen.

Bis heute bevölkern schwarze Kapuziner seine Schlaganlage. Ein immer freundlicher und zurückhaltender Zuchtfreund, der aufgrund seiner Aktivitäten und Treue zum Club zum Ehrenmitglied ernannt worden.

 

Manfred Pohl, Karlsruhe

In jüngeren Jahren war Manfred Pohl sehr aktiv. Der Raum um Ketsch war in den 70-iger Jahren eine Hochburg der Aktivitäten. Zu den Treffen bei Hans Hellmann war er mit seiner Ehefrau Silvia immer vertreten. Auch war er lange Beisitzer im Club und richtete mehrere Sommertagungen im Karlsruher Raum aus.

 

Wolfgang Laarmann, Hamm

Schon bei Gründung des Clubs im Jahre 1966 war der Wohnort von Wolfgang Laarmann Hamm/Westfalen - eine gute Adresse ! In Hamm/Westfalen war er Mitbegründer des Cubs. In den Anfangsjahren hatte er mehrere Vorstandsposten inne, u.a. als Vorsitzender, was den Club enorm weitergebracht hat. Seine erfolgreiche Zucht von schwarz und schwarzgetigerten Kapuziner fand bis ins Mutterland Holland eine große Beachtung.

 

Richard Kaesler, Menden

Seit 1982 züchtete Richard Kaesler mit sehr gutem Erfolg gelbe und blaue Kapuziner. Bis zum Zuchtende 2010 blieben die Gelben aber immer seine Standardfarbe, zum Schluß versuchte er sich noch in gelbgetigert.

In der Zwischen-Episode errang er mit Blaufahlen bei der Vergleichsschau in Hamm-Rhynern die Höchstnote und mit seinen Blauen mit schwarzen Binden auf der Clubschau in Kleinostheim das beste Gesamtergebnis. Außerdem hielt er als Vorsitzender von 1987-2006 den Kontakt zu den niederländischen Zuchtfreunden. Zum Ehrenvorsitzenden wurde er im Jahre 2006 ernannt. Der niederländische Club ernannte ihn zum Ehrenmitglied.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Altholländischer Kapuziner-Club